sman

Liebe Leser
Sport-heute.ch schliesst seine Tore. Nach 11 Jahren möchte ich andere Projekte verwirklichen, auf Reisen gehen und das Leben endlich in vollen Zügen geniessen. Es waren 11 wundervolle Jahre mit Ihnen. Sport-heute.ch bleibt mindestens die nächsten Jahre als Bilderbuch noch bestehen. Doch jeder Abschied kann auch ein neuer Anfang sein. Nun ist es endgültig. Ich wünsche Ihnen eine weiterhin schöne Zeit. Ich danke Ihnen für die Lesertreue und Ihre ehrliche Begeisterung mit grosser Dankbarkeit. Danke, dass ich Sie 11 Jahre verwöhnen durfte.

Tschau und auf Wiedersehen.

Ihr
Marcel Krebs

Wer weiterhin mit mir und Sämi in Kontakt bleiben will, kann dies über meinen persönlichen Blog.
www.marcelkrebs.ch.

Dear Users
Sport-heute.ch closes its gates. After 11 years I would like to realize other projects, go on journeys and finally enjoy life to the fullest. There were 11 wonderful years with you. Sport-heute.ch will continue to exist as a picture book for at least the next few years. But every farewell can also be a new beginning. Now it is final. I wish you a good time. I would like to thank the readership and your honest enthusiasm with great gratitude. Thank you for spoiling you for 11 years.

Chess and goodbye.

you
Marcel Krebs

Anyone who wants to stay in touch with me and Sämi can do so through my personal blog.
www.marcelkrebs.ch.

 

 

Update des Advito Industry Forecast 2017

Geschrieben von ANTJE GASSTER am .

advito INTERNATIONAL

Update des Advito Industry Forecast 2017

Stabile Konjunkturaussichten sorgen in den meisten Regionen für sinkende oder gleichbleibende Preise für Interkontinentalflüge; Prognose zum Ölpreis bleibt bei 50 USD pro Barrel

CHICAGO, 13. Dezember 2016 – Laut Dezember-Update des Advito 2017 Industry Forecast können sich Unternehmen in Nordamerika, Afrika und Asien darauf einstellen, 2017 weniger für interkontinentale Business Class-Flüge zu zahlen, als noch vor drei Monaten prognostiziert. Die Prognosen für regionale Business Class-Tarife in Asien und dem Nahen Osten wurden ebenfalls nach unten korrigiert.

Die Vorhersage für Hotelpreise stieg in einigen europäischen Ländern. Aufgrund der zu erwartenden höheren Preise in Neuseeland, wurde auch die Prognose für die Region Südwestpazifik nach oben korrigiert. Die Erwartungen hinsichtlich der Hotelpreise in Asien und Lateinamerika sind jetzt niedriger, nachdem in diesen Regionen die Preisprognosen für einige Kernmärkte gesenkt wurden.

Zusätzlich zu den Preisprognosen werden im Dezember-Update von Advito zwei Trends identifiziert, die für Führungskräfte im Bereich Corporate Travel und Procurement von Interesse sein könnten:

Der Einsatz von Identity Management zur Verbesserung der „Customer Journey“ und der Ausbau von Personalisierungsfunktionen für speziell auf den Kunden zugeschnittene Angebote.
Die kontinuierliche Optimierung der nahtlosen Verknüpfung von Reise-und Kostenmanagement sowie Kostenerstattung.

Weitere Erkenntnisse aus dem Dezember-Update des Advito Industry Forecast 2017:

Die Konjunkturaussichten für die Weltwirtschaft bleiben 2017 stabil; es wird eine langsame Erholung der Konjunktur erwartet.
Die Industrieländer werden weniger zum weltweiten Wachstum beitragen, als bisher angenommen. Dies steht im Zusammenhang mit den Unsicherheiten, die aus den US-Präsidentschaftswahlen und dem Brexit resultieren.
Die ursprüngliche Prognose zum Ölpreis bleibt bei 50 USD pro Barrel.

Das Dezember-Update überprüft und aktualisiert die Wirtschaftsfaktoren, auf denen der im September 2016 veröffentlichte Advito Industry Forecast 2017 basiert. Advito veröffentlicht den jährlichen Industry Forecast, um Travel Managern und Einkäufern Prognosen für Preisänderungen an die Hand zu geben. So können sie ihren Erfolg anhand wichtiger Key Performance Indicators (KPIs) bewerten, sich auf die Verhandlungen mit Suppliern vorbereiten und Budgets planen können. Der Forecast umfasst Trends bezüglich Nachfrage, Angebot und Preisgestaltung für Flugreisen, Hotelzimmer, Personenbeförderung und Meetings in allen wichtigen Regionen der Welt.

Der ursprüngliche Forecast beinhaltete außerdem spezielle Abschnitte über den Einsatz künstlicher Intelligenz beim Reisen, alternative Unterkünfte, Direktbuchung von Hotels und vieles mehr.

Das komplette Industry Forecast Dezember-Update finden Sie unter

www.bcdtravel.de/industry-forecast.

Über Advito
Als fortschrittlichste Beratungsgesellschaft der Reisebranche unterstützt Advito Einkäufer und Travel Manager dabei, ihr Kostenmanagement für Geschäftsreisen und Meetings zu verbessern. Unser multidisziplinäres Team aus Spezialisten arbeitet eng mit Kunden und Suppliern zusammen, um neue und profitable Strategien für den Einkauf von Flug- und Hoteldienstleistungen sowie effizientes Meeting-Management umzusetzen. Wir bieten Beratungs-, Beschaffungs- und Outsourcing-Leistungen für Geschäftsreiseeinkauf, Kosten- und Meeting- Management, Angebotsentwicklung und Ausschreibungsmanagement sowie Benchmarks und Supplier Management. Mit unserer Hilfe realisieren unsere Kunden erhebliche Einsparungen und schöpfen in einer datenintensiven und verbraucherorientierten Welt das Potenzial ihrer Geschäftsreiseprogramme voll aus. Mit Hauptsitz in Chicago ist Advito in den wichtigsten Schlüsselmärkten weltweit tätig. Weitere Informationen unter

www.advito.com.

Über BCD Travel
BCD Travel hilft Unternehmen, das Potenzial der Reisekosten voll auszuschöpfen: Wir sorgen dafür, dass Reisende sicher und produktiv unterwegs sind und auch während der Reise umsichtige Entscheidungen treffen. Travel Manager und Einkäufer unterstützen wir dabei, den Erfolg ihres Geschäftsreisekonzepts zu steigern. Und Führungskräfte können sich mit uns darauf verlassen, dass ihre Geschäftsreisestrategie die Firmenziele widerspiegelt. Kurz gesagt: Wir helfen unseren Kunden, clever zu reisen und mehr zu erreichen – in mehr als 100 Ländern und dank über 12.000 kreativer, engagierter und erfahrener Mitarbeiter. Unsere Kundenbindungsrate von 97 % macht uns zum Branchenführer in Sachen Kundenzufriedenheit – mit 23,8 Milliarden USD Umsatz 2015. Mehr über uns erfahren Sie unter

www.bcdtravel.de.

Über BCD Group
BCD Group ist marktführend im Reisesektor. Das Unternehmen in Privatbesitz, das 1975 von John Fentener van Vlissingen gegründet wurde, besteht aus BCD Travel (globales Geschäftsreisemanagement), Travix (Online-Reisen: CheapTickets, Vliegwinkel, BudgetAir, Flugladen und Vayama), Park 'N Fly (Parken am Flughafen) und den Joint Ventures Parkmobile International (elektronische und digitale Parkplatzlösungen) und AERTrade International (Consolidator und Fulfillment). BCD Group beschäftigt mehr als 13.000 Mitarbeiter und ist in über 100 Ländern tätig. Der Gesamtumsatz, einschließlich Franchising in Höhe von 10 Milliarden USD, beläuft sich auf 25,4 Milliarden USD. Weitere Informationen unter

www.bcdgroup.com.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren