sman

Liebe Leser
Sport-heute.ch schliesst seine Tore. Nach 11 Jahren möchte ich andere Projekte verwirklichen, auf Reisen gehen und das Leben endlich in vollen Zügen geniessen. Es waren 11 wundervolle Jahre mit Ihnen. Sport-heute.ch bleibt mindestens die nächsten Jahre als Bilderbuch noch bestehen. Doch jeder Abschied kann auch ein neuer Anfang sein. Nun ist es endgültig. Ich wünsche Ihnen eine weiterhin schöne Zeit. Ich danke Ihnen für die Lesertreue und Ihre ehrliche Begeisterung mit grosser Dankbarkeit. Danke, dass ich Sie 11 Jahre verwöhnen durfte.

Tschau und auf Wiedersehen.

Ihr
Marcel Krebs

Wer weiterhin mit mir und Sämi in Kontakt bleiben will, kann dies über meinen persönlichen Blog.
www.marcelkrebs.ch.

Dear Users
Sport-heute.ch closes its gates. After 11 years I would like to realize other projects, go on journeys and finally enjoy life to the fullest. There were 11 wonderful years with you. Sport-heute.ch will continue to exist as a picture book for at least the next few years. But every farewell can also be a new beginning. Now it is final. I wish you a good time. I would like to thank the readership and your honest enthusiasm with great gratitude. Thank you for spoiling you for 11 years.

Chess and goodbye.

you
Marcel Krebs

Anyone who wants to stay in touch with me and Sämi can do so through my personal blog.
www.marcelkrebs.ch.

 

 

Küste, Klönschnack und Kesse: Frauen „Frauenzimmer“-Reihe im Strandhotel Glücksburg geht weiter!

Geschrieben von ANNE Heussner/Bearb.SR am .

Strandhotel Glücksburg 1191692 Bodo Lorenzen Frauenzimmer

„Wir haben gemerkt, dass Frauen jeder Couleur hier bei uns sehr gern unter sich sind und das Format Frauenzimmer bestens bei ihnen ankommt“, so Manon Reimer, Leiterin Marketing und Verkauf des Strandhotels Glücksburg. Es gäbe aber auch viele Beschwerden: „Tatsächlich von Männern, die auch einen Abend nur unter sich haben möchten“, so Manon Reimer verschmitzt. So wird es voraussichtlich auch bald ein passendes Format im Partnerhotel Alte Post in Flensburg geben.

„Empathie - Ich höre was Du nicht sagst" am 13. Januar 2017

Mentale Kommunikation ist seine Leidenschaft: Business-Mentalist und 5-Sterne Redner Bodo Lorenzen aus Hamburg weiß worauf es ankommt, wenn Frauen sich nicht sicher sind, was das Gegenüber denkt oder ob die eigene Art der Kommunikation stimmt. Für den Psychic-Entertainer ist Empathie das Schlüsselwort. Anhand interaktiver Experimente erfahren die Teilnehmerinnen, wie Empathie unbemerkt ihre Beziehung zum Gegenüber fördert und wie stark Motivation oder Demotivation das Denken und Handeln beeinflussen. „Wir haben mit der Zeit verlernt, in unserer hoch entwickelten Gesellschaft, diese angeborene Fähigkeit der Empathie zu nutzen“, so Bodo Lorenzen. Im Strandhotel Glücksburg bringt der 69-jährige Business-Mentalist diese natürliche Fähigkeit wieder zum Glänzen. Das Ergebnis und die Erfahrung seiner jahrelangen Arbeit mit Menschen, tausenden von Versuchen und Mental-Experimenten auf der Bühne spiegeln sich in seinem beeindruckenden Vortrag wieder. Mehr zu Bodo Lorenzen hier: http://www.macht-der-sinne.de/

„Erfolgsfaktor Image - Punkten in 100 Millisekunden" am 31. März 2017

Imme Vogelsang ist Imagetrainerin, Hochschuldozentin, Autorin und Pressesprecherin von Etikette Trainer International (ETI). Die Hamburgerin stützt sich bei ihrem informativen Abend im Strandhotel Glücksburg dabei auf 100 Millisekunden: „In Bruchteilen von Sekunden stecken wir unser unbekanntes Gegenüber in eine Schublade. In 100 Millisekunden ist dabei schon fast alles gelaufen und es gibt kein Zurück mehr“, so Imme Vogelsang. Der erste Eindruck ist abhängig von Attraktivität, Kleidung und Körpersprache. Die Wirkung von Farben ist dabei vordergründig. In ihrem spannenden und unterhaltsamen Vortrag lernen die Teilnehmerinnen, wie sie ihren ersten Eindruck steuern können – und mit welchen Farben sie zu welchem Zeitpunkt und in welcher Branche in den ersten 100 Millisekunden überzeugen können. Mehr Informationen zu Imme Vogelsang hier: http://www.iv-imagetraining.de/.

Ablauf und Preise

Beide Frauenzimmer-Events finden im Elisabeth-Saal statt, der mit seinem romantischen Schlosscharakter und Zugang in den Hotelgarten beste Aussichten auf das Meer und die gegenüberliegenden dänischen Ochseninseln bietet. Sie starten jeweils um 18:30 Uhr bis etwa 21:30 Uhr mit anschließendem Klönschnack. Im Preis für 33 Euro pro Person sind Begrüßungsgetränk, Buffet und Vortrag enthalten.

Übernachtungen zum Abend können ab 149 Euro pro Nacht und Zimmer hinzugebucht werden. Im Preis enthalten sind reichhaltiges Frühstücksbuffet und die freie Nutzung der Wellness-Lounge mit wohltuenden Saunen, Saunagarten, Dampfbad und Fitnessmöglichkeiten.

Weitere Informationen zu den Frauenzimmerevents sind hier abrufbar:

http://www.strandhotel-gluecksburg.de/kulinarik-events/frauenzimmer0/

.

Zum Strandhotel Glücksburg

Das Vier-Sterne-Superior Strandhotel Glücksburg in der nördlichsten Stadt Deutschlands gehört zu einem der schönsten Häuser der Region und begeisterte schon Emil Nolde und Thomas Mann. Das Traditionshaus glänzt seit 2008 in skandinavischem Flair: Die nordische Leichtigkeit und naturschöne Dekoration ist in jedem der 36 luxuriös eingerichteten Zimmer und Suiten zu spüren. Der Fokus auf Natürlichkeit bestimmt sämtliche Bereiche des Hotels: von der Auswahl der Zutaten im Restaurant „Felix“ – vom Gault Millau mit einer Haube prämiert – über die biologischen Kosmetikprodukte im Wellnessbereich bis hin zur Ausstattung und Dekoration. Das Doppelzimmer ist buchbar ab 149 Euro pro Zimmer und Nacht.

www.strandhotel-gluecksburg.de

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren