sman

Liebe Leser
Sport-heute.ch schliesst seine Tore. Nach 11 Jahren möchte ich andere Projekte verwirklichen, auf Reisen gehen und das Leben endlich in vollen Zügen geniessen. Es waren 11 wundervolle Jahre mit Ihnen. Sport-heute.ch bleibt mindestens die nächsten Jahre als Bilderbuch noch bestehen. Doch jeder Abschied kann auch ein neuer Anfang sein. Nun ist es endgültig. Ich wünsche Ihnen eine weiterhin schöne Zeit. Ich danke Ihnen für die Lesertreue und Ihre ehrliche Begeisterung mit grosser Dankbarkeit. Danke, dass ich Sie 11 Jahre verwöhnen durfte.

Tschau und auf Wiedersehen.

Ihr
Marcel Krebs

Wer weiterhin mit mir und Sämi in Kontakt bleiben will, kann dies über meinen persönlichen Blog.
www.marcelkrebs.ch.

Dear Users
Sport-heute.ch closes its gates. After 11 years I would like to realize other projects, go on journeys and finally enjoy life to the fullest. There were 11 wonderful years with you. Sport-heute.ch will continue to exist as a picture book for at least the next few years. But every farewell can also be a new beginning. Now it is final. I wish you a good time. I would like to thank the readership and your honest enthusiasm with great gratitude. Thank you for spoiling you for 11 years.

Chess and goodbye.

you
Marcel Krebs

Anyone who wants to stay in touch with me and Sämi can do so through my personal blog.
www.marcelkrebs.ch.

 

 

Lozärner Cross – Start geglückt!

Geschrieben von Beat Schorno am .

IMG 9008

Lozärner Cross – Start geglückt!

 Die erste Austragung des Lozärner Cross ist am Samstag 20. Februar erfolgreich über die Laufstrecke gegangen. Bei guten Cross-Lauf-Bedingungen meisterten rund 250 Läuferinnen und Läufer die verschiedenen Distanzen auf der Luzerner Allmend. „Die Organisation hat geklappt, es herrschte richtig gute Cross-Stimmung“, so das Fazit des Hauptverantwortlichen des Anlasses, Gabriel Kaspar. „Ein Crosslauf ist eine tolle Trainings- oder Wettkampfalternative im Winter und macht auch Spass“, so Kaspar weiter. Die ersten Reaktionen der Teilnehmenden sind durchwegs positiv und auch die Infrastruktur auf der Luzerner Allmend erwies sich als geeignet. „Wir werden nun die Feedbacks auswerten und freuen uns bereits auf eine neue Ausgabe im nächsten Jahr“, erklärte Gabriel Kaspar abschliessend. In den Hauptkategorien haben sich mit Joelle Flück bei den Frauen und Daniel Lustenberger bei den Männern bekannte Läufer durchgesetzt.


Volkslauf Frauen
1. Joelle Flück, 1986, LC Regensdorf 0:15:23,0
2. Jolanda Annen, 1992, Credo Tri Team Schattdorf 0:15:31,0
3. Nicole Egger, 1985, LV Langenthal 0:15:47,0


Langdistanz Herren
1. Daniel Lustenberger, 1992, LV Horw 0:20:32,0
2. Dominik Lötscher, 1984, LR Gettnau 0:21:04,0
3. Fabian Furger, 1990, 0:21:26,0


Optimale Vorbereitung für weitere Laufaktivitäten Organisiert wurde der Crosslauf durch die «Lozärner Läufer», ein Zusammenschluss der vier Luzerner Laufsportveranstaltungen Rotseelauf Ebikon, Luzerner Stadtlauf, Aemmelauf Littau und dem SwissCityMarathon – Lucerne. Die Vereinigung hat zum Ziel, ganzjährige Angebote und Events zu gestalten, um den Laufsport in der Region weiter nachhaltig zu fördern.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren