sman

Liebe Leser
Sport-heute.ch schliesst seine Tore. Nach 11 Jahren möchte ich andere Projekte verwirklichen, auf Reisen gehen und das Leben endlich in vollen Zügen geniessen. Es waren 11 wundervolle Jahre mit Ihnen. Sport-heute.ch bleibt mindestens die nächsten Jahre als Bilderbuch noch bestehen. Doch jeder Abschied kann auch ein neuer Anfang sein. Nun ist es endgültig. Ich wünsche Ihnen eine weiterhin schöne Zeit. Ich danke Ihnen für die Lesertreue und Ihre ehrliche Begeisterung mit grosser Dankbarkeit. Danke, dass ich Sie 11 Jahre verwöhnen durfte.

Tschau und auf Wiedersehen.

Ihr
Marcel Krebs

Wer weiterhin mit mir und Sämi in Kontakt bleiben will, kann dies über meinen persönlichen Blog.
www.marcelkrebs.ch.

Dear Users
Sport-heute.ch closes its gates. After 11 years I would like to realize other projects, go on journeys and finally enjoy life to the fullest. There were 11 wonderful years with you. Sport-heute.ch will continue to exist as a picture book for at least the next few years. But every farewell can also be a new beginning. Now it is final. I wish you a good time. I would like to thank the readership and your honest enthusiasm with great gratitude. Thank you for spoiling you for 11 years.

Chess and goodbye.

you
Marcel Krebs

Anyone who wants to stay in touch with me and Sämi can do so through my personal blog.
www.marcelkrebs.ch.

 

 

Thomas Dieckhoff wird IRONMAN verlassen

Geschrieben von Marcel Krebs am .

a05908ff 1e2b 436b 99d2 22fef6bae11e

Thomas Dieckhoff wird IRONMAN mit dem 1. Januar 2016 und nach drei erfolgreichen Jahren als CEO von IRONMAN Europe, Middle East & Africa verlassen.

"Ich möchte mich bei meinen Kollegen von IRONMAN für ihre harte Arbeit und Unterstützung in den vergangenen drei Jahren bedanken. Wir waren gemeinsam nicht nur wirtschaftlich sehr erfolgreich, sondern haben auch unser Image auf ein neues Niveau gehoben. Unsere Marke und unsere Organisation in Europa, dem Mittleren Osten und Afrika sind bereit, als Teil der Wanda Group weiterhin so erfolgreich zu wirken, damit noch mehr Athleten die Einzigartigkeit eines IRONMAN-Rennens erleben können", sagt Dieckhoff.

"Wir möchten uns bei Thomas Dieckhoff für seine Arbeit bedanken. Unter seiner Führung hat IRONMAN in Europa, dem Mittleren Osten und Afrika unglaubliches Wachstum erfahren dürfen. Wir wünschen ihm für seine Zukunft alles Gute", fügt Andrew Messick, CEO von IRONMAN hinzu.

Eine Bekanntgabe der Nachfolge erfolgt in Kürze.

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren