sman

Liebe Leser
Sport-heute.ch schliesst seine Tore. Nach 11 Jahren möchte ich andere Projekte verwirklichen, auf Reisen gehen und das Leben endlich in vollen Zügen geniessen. Es waren 11 wundervolle Jahre mit Ihnen. Sport-heute.ch bleibt mindestens die nächsten Jahre als Bilderbuch noch bestehen. Doch jeder Abschied kann auch ein neuer Anfang sein. Nun ist es endgültig. Ich wünsche Ihnen eine weiterhin schöne Zeit. Ich danke Ihnen für die Lesertreue und Ihre ehrliche Begeisterung mit grosser Dankbarkeit. Danke, dass ich Sie 11 Jahre verwöhnen durfte.

Tschau und auf Wiedersehen.

Ihr
Marcel Krebs

Wer weiterhin mit mir und Sämi in Kontakt bleiben will, kann dies über meinen persönlichen Blog.
www.marcelkrebs.ch.

Dear Users
Sport-heute.ch closes its gates. After 11 years I would like to realize other projects, go on journeys and finally enjoy life to the fullest. There were 11 wonderful years with you. Sport-heute.ch will continue to exist as a picture book for at least the next few years. But every farewell can also be a new beginning. Now it is final. I wish you a good time. I would like to thank the readership and your honest enthusiasm with great gratitude. Thank you for spoiling you for 11 years.

Chess and goodbye.

you
Marcel Krebs

Anyone who wants to stay in touch with me and Sämi can do so through my personal blog.
www.marcelkrebs.ch.

 

 

DIE NEUE ÄRA BEI LAWINENAIRBAGSYSTEMEN

Geschrieben von Marcel Krebs am .

AVABAG FREERIDER 20S aqua helm MidRes

 640 Gramm leicht und 1,8 Liter klein. Das revolutionäre Lawinenairbagsystem namens AVABAG ist somit das LEICHTESTE und KLEINSTE AIRBAGSYSTEM DER WELT. Erreicht werden die Werte durch eine innovative Verschweißungstechnologie des Airbags, bei der der Stoff erstmals ohne Nähte und zusätzliche Abdichtungen verarbeitet wird sowie durch die extrem reduzierte Venturieinheit. Dabei handelt es sich um ein komplett geschlossenes, robustes System, das ohne Elektronik auskommt und Verschmutzung, Vereisung oder Korrosion keine Chance bietet. Das mechanische AVABAG-System ist herausnehmbar und mit allen ORTOVOX AVABAG Rucksäcken kompatibel. AUSLÖSETRAINING und ein AUSLÖSEOPTIMIERTES GRIFFDESIGN sind bei Lawinenairbagsystemen extrem wichtig. Statistiken zeigen, dass 12 Prozent aller mit Airbag Verunfallten es nicht schaffen, das System beim Lawinenabgang auszulösen. Das AVABAG-System ermöglicht, ohne eingeschraubte Kartusche, UNBEGRENZTE TRAININGSMÖGLICHKEITEN, um auf den Ernstfall vorbereitet zu sein. Ein weiterer Entwicklungsfokus lag auf dem Auslösegriff. Er ist so ergonomisch designt, dass er mit jedem Handschuhtyp und mit jeder Greifart – egal ob Rechts- oder Linkshänder – eine einfache Auslösung ermöglicht. Der Auslösegriff ist in zwei Längenpositionen verstellbar und steht für gute Erreichbarkeit deutlich vom Schulterträger ab. Im Lift kann der Griff im Reißverschlussfach des Schulterträgers verstaut werden, ohne den Komfort einzuschränken. Parallel zum AVABAG-System hat ORTOVOX zwei Rucksacklinien entwickelt. Die skitourenorientierte ASCENT Serie mit drei Modellen und einem Rucksackgewicht ab 830 Gramm sowie die FREE RIDER Serie, die mit Rückenprotektor höchstmöglichen Schutz verspricht.

Asscent 30 AVA blue ocean BAG MidRes    Venturi Front MidRes

ASCENT
--------------
REDUZIERT AUF SICHERHEIT

Bei der ASCENT Serie handelt es sich um TECHNISCHE, ULTRALEICHTE SKITOURENRUCKSÄCKE, die in jedem Detail auf das parallel entwickelte AVABAG-System abgestimmt sind. ORTOVOX bietet drei Volumengrößen von 22 bis 30 Liter, die ab 830 Gramm wiegen (Gesamtgewicht inkl. AVABAG-System und Kartusche: leichte 1780 Gramm). Ein Grund für das geringe Gewicht ist die Verarbeitung extrem leichter, aber gleichzeitig abriebfester Stoffe, wie Nylon 100D Robic Ripstop. Zum anderen stand bei der Entwicklung dieses Rucksacks die Reduzierung auf das Wesentliche im Vordergrund: SICHERHEIT und KOMFORT. Das aufgeschäumte 3D-Rückensystem ist trotz seines geringen Gewichts stabil und verteilt die Last ausgewogen zwischen den Hüftflossen und den leicht gepolsterten Schulterträgern. Ein rundumlaufender Frontreißverschluss für einen schnellen Zugriff auf die Ausrüstung und Features wie eine diagonale Skifixierung, Pickelhalterung und Seilbefestigung sind trotz des geringen Gewichts obligatorisch.

c0c36c77 42de 4166 bcd5 0ce36bbfe578

HAUTE ROUTE
--------------
DER SKITOURENKLASSIKER

6d744099 1b43 45ed 9871 7888340e4822

Für die Wintersaison 16/17 wurde der HAUTE ROUTE komplett überarbeitet. Fortan ist er DEUTLICH LEICHTER und durch die Verarbeitung von Cordura® und doppellagigem Nylon 420D Manstar NOCH ABRIEBFESTER. Das O-Flex Rückensystem verteilt die Last ausgewogen zwischen Schulter und Hüfte und führt so zu einer ENTLASTUNG DER MUSKULATUR. Der Hauptfachzugang über den Rücken sowie die umfangreiche Ausstattung, bestehend aus Steigeisenfixierung, fixem Helmnetz und externer Seilbefestigung sind Standard beim HAUTE ROUTE, den es auch in einer kleineren 30 Liter Variante mit kürzerem Rücken gibt.

a6e66dce 6e81 4942 9228 6bf165834690

2L ANDERMATT JACKET
--------------
UNTERWEGS AUF EIGENEN PFADEN – MIT SCHWARZER WOLLE

In der 2L ANDERMATT JACKET verbindet ORTOVOX WOLLE von SCHWARZEN SCHWEIZER SCHAFEN mit der HOCHATMUNGSAKTIVEN DERMIZAX NX MEMBRAN von Toray. Ergebnis dieser Verbindung ist eine einzigartige FREERIDE-JACKE mit individuellem Spirit. Die Stärke der Wollfüllung variiert von 120 g/m² am Body zu 90 g/m² in der Kapuze und im Ärmelbereich, wodurch die unterschiedlichen Körperzonen bestmöglich unterstützt werden. Für eine gute Passform ist die Kapuze zweifach regulierbar – zusätzlich ermöglicht die Unterarmbelüftung optimale Klimaregulierung im Aufstieg. Liebevolle Details wie die Teddy-Wolle im Kinnbereich machen die 2L ANDERMATT JACKET zu einem begehrenswerten Freeride-Style.

4025bc9e c629 4c3c 9e49 6e09105f9e3a

PORDOI JACKET UND PANTS
--------------
SKITOUR MEETS FREERIDE

Gemacht für Powderlines, die durch harte Aufstiege erkämpft werden wollen! Bei der Premiumsoftshell bedient sich ORTOVOX ausschließlich in der Performance-Stoff-Schatztruhe. Innen sorgt das Futter aus FEINSTER MERINOWOLLE für die Komfortgrundlage, ehe die neue C_CHANGE TM MEMBRAN von Schoeller ins Spiel kommt. Sie ist eine aktiv-Membran, die sofort mit einem speziellen Feuchtigkeits- und Temperaturmanagement auf Schweißbildung reagiert. Wenn es kalt ist, schließt sie sich – sobald der Körper zu stark erhitzt, öffnet sie die Poren, um die Temperatur und Schweißproduktion zu regeln. Die Welt nach außen kontrolliert die Shell aus Polyamid und Elasthan. Dieses Faserensemble überzeugt durch ELASTIZITÄT und ROBUSTHEIT und hält Feuchtigkeit und Wind draußen. Die ORTOVOX Woll-DNA trägt das partiell eingesetzte und mit Membran unterlegte Lodenmaterial nach draußen.

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren