sman

Liebe Leser
Sport-heute.ch schliesst seine Tore. Nach 11 Jahren möchte ich andere Projekte verwirklichen, auf Reisen gehen und das Leben endlich in vollen Zügen geniessen. Es waren 11 wundervolle Jahre mit Ihnen. Sport-heute.ch bleibt mindestens die nächsten Jahre als Bilderbuch noch bestehen. Doch jeder Abschied kann auch ein neuer Anfang sein. Nun ist es endgültig. Ich wünsche Ihnen eine weiterhin schöne Zeit. Ich danke Ihnen für die Lesertreue und Ihre ehrliche Begeisterung mit grosser Dankbarkeit. Danke, dass ich Sie 11 Jahre verwöhnen durfte.

Tschau und auf Wiedersehen.

Ihr
Marcel Krebs

Wer weiterhin mit mir und Sämi in Kontakt bleiben will, kann dies über meinen persönlichen Blog.
www.marcelkrebs.ch.

Dear Users
Sport-heute.ch closes its gates. After 11 years I would like to realize other projects, go on journeys and finally enjoy life to the fullest. There were 11 wonderful years with you. Sport-heute.ch will continue to exist as a picture book for at least the next few years. But every farewell can also be a new beginning. Now it is final. I wish you a good time. I would like to thank the readership and your honest enthusiasm with great gratitude. Thank you for spoiling you for 11 years.

Chess and goodbye.

you
Marcel Krebs

Anyone who wants to stay in touch with me and Sämi can do so through my personal blog.
www.marcelkrebs.ch.

 

 

...die Adler sind gelandet...

Geschrieben von Hildegund Schirlbauer am .

fallschirm weltcup thalgau 2015 junioren 3

...die Adler sind gelandet...

Tolles Fallschirm-Zielsprungweltcup Wochenende in Thalgau!

Das war er – der Weltcup im Fallschirmzielspringen.

Ein Event der Extraklasse mit tollen sportlichen Leistungen und einem Rahmenprogramm auf das die Fuschlseeregion stolz sein kann.

Insgesamt waren pro Athlet acht Sprünge geplant. Aufgrund der heiklen Wettersituation konnten im Endeffekt fünf Durchgänge vollständig absolviert werden. Da bereits ab vier Durchgängen eine offizielle Wertung für den Weltcup zustande kommt gibt es auch ein Endergebnis.

Sieger in der Mannschaft wurden fast erwartungsgemäß die Profis aus Slowenien, die mit einer insgesamten Abweichung von nur 18 Zentimeter ganz oben auf dem Siegertreppchen landeten. Das Stockerl komplettieren das zweite Team aus Slowenien, welches das heimische Team HSV Red Bull Salzburg 1 um nur einen Zentimeter auf den dritten Platz verwieß. Somit wiederholten die HSV Athleten direkt nach Peiting in Deutschland völlig unerwartet Platz 3 in der weltweit stärksten Fallschirmsprungserie.

In der Einzelwertung gewann bei den Herren Senad Salkic aus Slowenien mit der unglaublichen Leistung von einem Zentimeter Abweichung bei seinen fünf Sprüngen.

Noch sensationeller war die Leistung bei den Damen. Evangelina Warich aus Deutschland schaffte unfassbare null Zentimeter Abweichung und versetzte damit ihre Konkurrenz in Staunen.

Bei den Junioren gab es erfreulicherweise einen österreichischen Sieg mit dem erst achtzehnjährigen Sebastian Graser aus Elsbethen.

Der Großteil der Sprünge fand am Freitag statt, denn am Samstag und Sonntag konnten nur einzelne Regenlücken genutzt werden. Hierbei war es kein geringerer als Felix Baumgartner, der mit seinem Hubschrauber unaufhörlich die Sportlerinnen und Sportler auf gut tausend Meter Höhe brachte.

Plangemäß wurde das Rahmenprogramm durchgezogen. Am Freitag mit der offiziellen Eröffnungsveranstaltung am Thalgauer Marktplatz mit der Liveband „D´Gschamigen“, am Samstag mit einer heißen Welle1 Disco und am Sonntag mit einem zünftigen Frühschoppen, bei dem die „Zwoa Zylinder“ für Stimmung sorgten.

Erwähnenswert ist auch noch die Aktion „Jede Dose zählt“ bei der auf innovative Art und Weise zum Dosenrecycling animiert wird, die beim Event präsentiert wurde.

Der Fallschirm Zielsprung-Weltcup in Thalgau ist für die nächsten drei Jahre gesichert und somit freuen sich die Veranstalter HSV Red Bull Salzburg und der Tourismusverband Thalgau auf das nächste Jahr, wenn es wieder heißt:

Auf die Schirme – fertig – los!

Resultate

fallschirm weltcup thalgau 2015 team

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren