sman

Liebe Leser
Sport-heute.ch schliesst seine Tore. Nach 11 Jahren möchte ich andere Projekte verwirklichen, auf Reisen gehen und das Leben endlich in vollen Zügen geniessen. Es waren 11 wundervolle Jahre mit Ihnen. Sport-heute.ch bleibt mindestens die nächsten Jahre als Bilderbuch noch bestehen. Doch jeder Abschied kann auch ein neuer Anfang sein. Nun ist es endgültig. Ich wünsche Ihnen eine weiterhin schöne Zeit. Ich danke Ihnen für die Lesertreue und Ihre ehrliche Begeisterung mit grosser Dankbarkeit. Danke, dass ich Sie 11 Jahre verwöhnen durfte.

Tschau und auf Wiedersehen.

Ihr
Marcel Krebs

Wer weiterhin mit mir und Sämi in Kontakt bleiben will, kann dies über meinen persönlichen Blog.
www.marcelkrebs.ch.

Dear Users
Sport-heute.ch closes its gates. After 11 years I would like to realize other projects, go on journeys and finally enjoy life to the fullest. There were 11 wonderful years with you. Sport-heute.ch will continue to exist as a picture book for at least the next few years. But every farewell can also be a new beginning. Now it is final. I wish you a good time. I would like to thank the readership and your honest enthusiasm with great gratitude. Thank you for spoiling you for 11 years.

Chess and goodbye.

you
Marcel Krebs

Anyone who wants to stay in touch with me and Sämi can do so through my personal blog.
www.marcelkrebs.ch.

 

 

Leuchtfeuer und verwegene Wikinger im Hörsaal

Geschrieben von Dr. Sibylle Leuthold Kinder-Universität Zürich am .

webtext workshop Kinder UZH

Im Team geht es besser: Chemie-Workshop der Kinder-Universität Zürich. (Bild: UZH)

Die Kinder-Universität Zürich startet mit einem neuem Programm ins Herbstsemester 2016. Schülerinnen und Schüler der 3. bis 6. Primarklasse sind eingeladen, mehr über die legendären Wikingerinnen und Wikinger zu erfahren, herauszufinden, warum wir schwitzen oder Witze erzählen! Zudem stehen weitere spannende Themen auf dem Programm. Ab dem 2. September läuft die Anmeldefrist.

Faszination Chemie: Im Herbstsemester findet die 150. Vorlesung der Kinder-Universität Zürich statt. Dieses Ereignis wird mit einem Leuchtfeuer gefeiert. Chemie-Professor Roger Alberto und sein Team zeigen, wie faszinierend Chemie sein kann und welche unglaublichen Effekte die chemischen Elemente verursachen können.

Weitere Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der UZH geben in Vorlesungen und in mehreren Workshops an der Kinder-Universität Zürich Antworten auf Fragen, die nicht nur Kinder, sondern auch die Forschung beschäftigen: Etwa, was den Witz am Witz ausmacht, warum manchmal Schweiss fliessen muss, oder warum die sagenumwobenen Wikinger bis heute nichts von ihrer Faszination verloren haben.

Zusätzlich zu den Vorlesungen werden Workshops angeboten. Die Vorlesungen und Workshops richten sich an Kinder der 3. bis 6. Primarklasse.

Kinderuniversität Zürich

Für die Vorlesungen stehen mehrere hundert Plätze zur Verfügung. Die Anmeldung für die Vorlesungen läuft ab Freitag, 2. September 2016.

Bei den Workshops stehen jeweils etwa 20 Plätze zur Verfügung. Die Anmeldefrist dauert vom 2. bis 12. September 2016.

Detaillierte Angaben zum neuen Programm und zur Anmeldung unter: www.kinderuniversitaet.uzh.ch

 

Das Angebot ist kostenlos, auch dank der finanziellen Unterstützung von Siemens und der Swiss Re Foundation sowie von Spendern und Gönnern.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren