sman

Liebe Leser
Sport-heute.ch schliesst seine Tore. Nach 11 Jahren möchte ich andere Projekte verwirklichen, auf Reisen gehen und das Leben endlich in vollen Zügen geniessen. Es waren 11 wundervolle Jahre mit Ihnen. Sport-heute.ch bleibt mindestens die nächsten Jahre als Bilderbuch noch bestehen. Doch jeder Abschied kann auch ein neuer Anfang sein. Nun ist es endgültig. Ich wünsche Ihnen eine weiterhin schöne Zeit. Ich danke Ihnen für die Lesertreue und Ihre ehrliche Begeisterung mit grosser Dankbarkeit. Danke, dass ich Sie 11 Jahre verwöhnen durfte.

Tschau und auf Wiedersehen.

Ihr
Marcel Krebs

Wer weiterhin mit mir und Sämi in Kontakt bleiben will, kann dies über meinen persönlichen Blog.
www.marcelkrebs.ch.

Dear Users
Sport-heute.ch closes its gates. After 11 years I would like to realize other projects, go on journeys and finally enjoy life to the fullest. There were 11 wonderful years with you. Sport-heute.ch will continue to exist as a picture book for at least the next few years. But every farewell can also be a new beginning. Now it is final. I wish you a good time. I would like to thank the readership and your honest enthusiasm with great gratitude. Thank you for spoiling you for 11 years.

Chess and goodbye.

you
Marcel Krebs

Anyone who wants to stay in touch with me and Sämi can do so through my personal blog.
www.marcelkrebs.ch.

 

 

Durchreise

Geschrieben von Marcel Krebs am .

nhz

Adolfo sitzt neben dem Horst. Bilder Marcel Krebs (c)

 DURCHREISE

Dübendorf/Gfenn, 29.1.16 mk. Seit zwei Wochen sind die Eltern von Pedro und Hulda wie vom Erdboden verschluckt. Es hat dennoch nicht lange gedauert, da ist ein Fremder durch ihr Revier gestreift. Heute nun hat der Durchzugsvogel kräftig übertreiben. Zuerst flog er auf das seit drei Jahren nicht mehr bewohnte Storchennest und dann nach einem Fressaufenthalt auf der Wiese in den Horst rauf von den langjährigen Bewohnern. Die Gesichtskontrolle schliesst daraus, dass es sich um einen Durchzügler handelt, der entweder nicht mehr weiter in den Süden will oder einer, der bereits auf der Heimreise ist. Merkmale, dass es sich um einen Jungstorch handelt, ist der tiefrote Schnabel. Dass es sich um einen Durchzügler handelt: das dreckige Federkleid, und dass der Storch sehr bequem ist, seine Müdigkeit. Er sieht merklich abgemagert aus und das ist ebenfalls ein Zeichen von einer gewissen Müdigkeit. Zu fressen hat es nämlich hier genug. 

Mama und Papa Storch wieder da!

Welche Überraschung! Heute Nachmittag sind Mama und Papa wieder im Land oder besser gesagt, wieder im Riet. Die Sonne hat sie wieder vom See rauf gelockt. Gespannt bin ich, wenn der junge Adolfo, der Durchzügler wieder im Riet sein Unwesen treibt. Die alten Störche verschwinden regelmässig, wenn das Wetter schlecht ist oder es schneit.

 

 m3

Adolfo beim Mäusefangen.

m4

Abflug und hinauf zum verbotenen Horst.

m5

 Gewagter Flug zwischen den Bäumen durch.

M2

Da sieht man gut, dass Adolfo ein Jungstorch ist. Hier auf dem Horst wo niemand leben will.

 

 s3

Da möcht ich bleiben, da gefällts mir gut!

 as33

Hier oben ist der Hammer!

 ass4

So jetzt kennt ihr mich!

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren