sman

Liebe Leser
Sport-heute.ch schliesst seine Tore. Nach 11 Jahren möchte ich andere Projekte verwirklichen, auf Reisen gehen und das Leben endlich in vollen Zügen geniessen. Es waren 11 wundervolle Jahre mit Ihnen. Sport-heute.ch bleibt mindestens die nächsten Jahre als Bilderbuch noch bestehen. Doch jeder Abschied kann auch ein neuer Anfang sein. Nun ist es endgültig. Ich wünsche Ihnen eine weiterhin schöne Zeit. Ich danke Ihnen für die Lesertreue und Ihre ehrliche Begeisterung mit grosser Dankbarkeit. Danke, dass ich Sie 11 Jahre verwöhnen durfte.

Tschau und auf Wiedersehen.

Ihr
Marcel Krebs

Wer weiterhin mit mir und Sämi in Kontakt bleiben will, kann dies über meinen persönlichen Blog.
www.marcelkrebs.ch.

Dear Users
Sport-heute.ch closes its gates. After 11 years I would like to realize other projects, go on journeys and finally enjoy life to the fullest. There were 11 wonderful years with you. Sport-heute.ch will continue to exist as a picture book for at least the next few years. But every farewell can also be a new beginning. Now it is final. I wish you a good time. I would like to thank the readership and your honest enthusiasm with great gratitude. Thank you for spoiling you for 11 years.

Chess and goodbye.

you
Marcel Krebs

Anyone who wants to stay in touch with me and Sämi can do so through my personal blog.
www.marcelkrebs.ch.

 

 

Allein

Geschrieben von Marcel Krebs am .

ag1

Was sehe ich? - Sind es Geister? Sind es Fremde? Sind es Menschen der Vergangenheit?

 

Ich steh im unendlichen Tal, dem Tal der Verlorenen.

Ich steh draussen mitten in der Wiese. 

Fahre ich oder fliegen sie hinter mir her?

Es ist unendlich schwer, das zu glauben. Was habe ich geträumt? 

Sind sie böse? Sind sie lieb?

Eine Fee ist mir heute begegnet. Warum? Was will sie? Ist es vielleicht eine Hexe?

Warum hat sie diesen Tag ausgesucht, warum? Irgendwie ist mir das bekannt.

Magische Kräfte haben mich gefangen, gefangen im Licht, gefangen im Nichts, gefangen und in Ketten gelegt.

Erinnerungen kommen hoch. Erinnerungen, die mich festhalten. Erinnerungen an Gefährliches, Erinnerungen an böse Taten, Erinnerungen oder sind es vielleicht Hexereien? 

Hat sie mich mit ihrem giftgrünen Garn umsponnen, die Hexe, festgebunden, dass ich nicht mehr loskomme?

Ich habe das Gefühl sie ist in Gedanken bei mir. Ich spüre im Raum ihren Atem. Ich hör ihr Herz schlagen. 

 Mir wird kalt. Dunkle Wolken über mir. Schwarze leuchtende Sterne. Grüne Schatten. Ein Hexentanz?

Sie will mich halten. Ich hab Angst. Sie geht in grossen Schritten über die Wiese. Sie geht? Nein sie fliegt. Eine Fee oder eine Hexe?

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren