sman

Liebe Leser
Sport-heute.ch schliesst seine Tore. Nach 11 Jahren möchte ich andere Projekte verwirklichen, auf Reisen gehen und das Leben endlich in vollen Zügen geniessen. Es waren 11 wundervolle Jahre mit Ihnen. Sport-heute.ch bleibt mindestens die nächsten Jahre als Bilderbuch noch bestehen. Doch jeder Abschied kann auch ein neuer Anfang sein. Nun ist es endgültig. Ich wünsche Ihnen eine weiterhin schöne Zeit. Ich danke Ihnen für die Lesertreue und Ihre ehrliche Begeisterung mit grosser Dankbarkeit. Danke, dass ich Sie 11 Jahre verwöhnen durfte.

Tschau und auf Wiedersehen.

Ihr
Marcel Krebs

Wer weiterhin mit mir und Sämi in Kontakt bleiben will, kann dies über meinen persönlichen Blog.
www.marcelkrebs.ch.

Dear Users
Sport-heute.ch closes its gates. After 11 years I would like to realize other projects, go on journeys and finally enjoy life to the fullest. There were 11 wonderful years with you. Sport-heute.ch will continue to exist as a picture book for at least the next few years. But every farewell can also be a new beginning. Now it is final. I wish you a good time. I would like to thank the readership and your honest enthusiasm with great gratitude. Thank you for spoiling you for 11 years.

Chess and goodbye.

you
Marcel Krebs

Anyone who wants to stay in touch with me and Sämi can do so through my personal blog.
www.marcelkrebs.ch.

 

 

Tour de Romandie und Tour de Suisse für Mathias Frank

Geschrieben von Laurent Gyot IAM am .

23800152446 9149bb4b37 h

Bilderquelle IAM/Merot

Für einen Captain ist die Tour de France ein Muss!

 „Mathias Frank wird die Saison 2016 bei der Ruta del Sol beginnen. Sein Rennprogramm beinhaltet zudem auch den GP de Lugano, den Tirreno-Adriatico und natürlich auch die Tour de Romandie, die Tour de Suisse und schliesslich sein Hauptziel, die Tour de France“, erzählt Rik Verbrugghe, der sich aktuell im Trainingslager auf Mallorca mit allen Fahrern getroffen hatte, um deren Renneinsätze zu planen. Der sportliche Manager des Teams erwähnte dabei, dass für seinen Captain die Grande Boucle Priorität habe.

Marcello Albasini, zusammen mit Hendrik Werner einer der beiden Trainer, die für sportliche Leistung der Fahrer verantwortlich sind, erklärt dabei die Ziele des siebentägigen Trainingslager auf der Hauptinsel der Balearen. „Wir haben die Fahrer in drei Gruppen getrennt. Die Jungs, welche im Januar bei der Tour Town Under starten werden, trainierten vor allem Sprints und höhere Intensität. Die zweite Gruppe beinhaltet vor allem die Fahrer für die Klassiker und diese haben im Moment vor allem an der Ausdauer gearbeitet. Genauso wie die Bergfahrer. Wir sind auf einem guten Weg und haben Fortschritte gemacht.“

DIE ZAHL 30.

So viele Stunden haben die 28 Fahrer von IAM Cycling auf Mallorca bei idealen Bedingungen, viel Sonne und Temperaturen von rund 20 Grad im Sattel verbracht.

23743786881 db447cb9dc h

Quelle IAM/Merot

23530571480 cf57810ce6 h

Quelle IAM/Merot

23800153176 896be42daa h

Quelle IAM/Merot

23717873222 b422c3945d h

Quelle IAM/Merot

 

Tour de Romandie et Tour de Suisse pour Mathias Frank

LA PHRASE «Mathias Frank débutera 2016 à la Ruta del Sol. Son programme passera notamment par le GP de Lugano, Tirreno-Adriatico mais aussi le Tour de Romandie et le Tour de Suisse avant le Tour de France, son objectif principal.» Rik Verbrugghe s’est entretenu avec tous les coureurs de leur planning lors du stage effectué à Palma de Majorque. Le manager sportif a, ensuite, levé le voile sur les priorités de son chef de file pour la prochaine Grand Boucle.

L’ORGANISATEUR Marcello Albasini, l’un des deux entraîneurs en charge des performances sportives en compagnie de Hendrik Werner, s’est expliqué sur les buts des 7 jours de travail sur la principale île des Baléares. «Nous avons séparé les coureurs en 3 groupes. Les gars prévus pour le Down Under se sont préparés avec des intensités et des exercices de sprints. Les coureurs alignés dans les classiques ont travaillé l’endurance au même titre que les grimpeurs qui, eux, se sont vus proposer, en prime, le passage de nombreux cols. Chose sûre, nous avons bien avancé.»

LE CHIFFRE 30. Les heures passées sur leur selle par les 28 coureurs de IAM Cycling dans des conditions idéales puisque le soleil, accompagné de températures flirtant avec les 20 degrés, a régné en maître presque tous les jours.

Tour of Romandie and Tour of Switzerland for Mathias Frank

THE QUOTE "Mathias Frank will begin the 2016 season at the Ruta del Sol. His program will include the GP Lugano, Tirreno-Adriatico as well as the Tour of Romandie and the Tour of Switzerland, before heading to the Tour de France, which will be his main goal for the year,” Rik Verbrugghe said while he was in Palma de Mallorca to meet with his riders who were taking part in a training camp. The IAM Cycling sports manager was consequently able to explain the priorities of the team’s leader for the next Grande Boucle.

THE ORGANIZER Marcello Albasini, who along with Hendrik Werner works as the team’s coach in charge of the sports performances of the riders, took the time to explain the plans that the team had during its seven day training camp on the main Balearic Island. “We separated the riders into three groups. The guys who are planning on riding the Tour Down Under worked on their intensity and sprint exercises. Riders who will be racing the classics worked on their endurance along with the climbers, who were then offered, as a bonus, the chance to tackle many of the climbs in the region. For certain, we made some good progress.”

THE NUMBER 30. The hours the 28 IAM Cycling riders spent in the saddle. Happily, ideal conditions with sun and warm temperatures tickling 20 degrees Celsius accompanied the riders almost every day.

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren