sman

Liebe Leser
Sport-heute.ch schliesst seine Tore. Nach 11 Jahren möchte ich andere Projekte verwirklichen, auf Reisen gehen und das Leben endlich in vollen Zügen geniessen. Es waren 11 wundervolle Jahre mit Ihnen. Sport-heute.ch bleibt mindestens die nächsten Jahre als Bilderbuch noch bestehen. Doch jeder Abschied kann auch ein neuer Anfang sein. Nun ist es endgültig. Ich wünsche Ihnen eine weiterhin schöne Zeit. Ich danke Ihnen für die Lesertreue und Ihre ehrliche Begeisterung mit grosser Dankbarkeit. Danke, dass ich Sie 11 Jahre verwöhnen durfte.

Tschau und auf Wiedersehen.

Ihr
Marcel Krebs

Wer weiterhin mit mir und Sämi in Kontakt bleiben will, kann dies über meinen persönlichen Blog.
www.marcelkrebs.ch.

Dear Users
Sport-heute.ch closes its gates. After 11 years I would like to realize other projects, go on journeys and finally enjoy life to the fullest. There were 11 wonderful years with you. Sport-heute.ch will continue to exist as a picture book for at least the next few years. But every farewell can also be a new beginning. Now it is final. I wish you a good time. I would like to thank the readership and your honest enthusiasm with great gratitude. Thank you for spoiling you for 11 years.

Chess and goodbye.

you
Marcel Krebs

Anyone who wants to stay in touch with me and Sämi can do so through my personal blog.
www.marcelkrebs.ch.

 

 

"EIN BASLER UND ZWEI BÜNDNER" IM EM ENDSPIEL

Geschrieben von Marcel Krebs am .

AXAX1

EIN GLADIATOR UND

ZWEI BRONCOS

ax126

EM FINALE MIT BENNY SCHUMANN BASEL GLADIATORS UND DAVID LAMPRECHT UND CHRISTIAN STEFFANI CALANDA BRONCOS

Wien, 6.6.2014mk. - Wenn morgen Abend der Kampf um die höchste Krone im europäischen American Football ausgetragen wird, werden auch drei Spieler aus Schweizer Vereinen mitkämpfen. Der Basler Benny Schumann, der als 17-Jähriger zum American Football bei den Basel Gladiators beider Basel kam und von Dwaine Wood, dem Gladiators Headcoach entdeckt und gefördert wurde, hat den Sprung ins Deutsche Nationalteam geschafft. "Benny war immer ein ganz besonderer Spieler, man kann ihn auf allen Positionen einsetzen." Das sagt Wood sein Lehrmeister über den Deutschen. Die beiden Broncos haben bereits fast alles erreicht, was es im europäischen American Football zu erreichen gibt. Für David und Christian geht es um das Höchste, was es für einen Footballer in Europa zu erreichen gibt. "Der EM Titel wäre die Krönung unserer Karriere." So Lamprecht und Steffani.

Wenn am Samstagabend um 19.00 Uhr die beiden Nationalhymnen ertönen, wird es für alle drei ein einmaliges Ereignis sein. Das Herz wird höher schlagen. Schätzungsweise 30-40 Tausend werden in das Ernst-Happel-Stadion kommen. Das Wetter wird gut sein, 28°C sind für 1900 vorausgesagt, strahlend blauer Himmel wird über dem Stadion sein. Es wir ebenfall einmalig für den europäischen American Football sein, dass eine solch grosse Zuschauerkulisse anwesend ist. Cathy Zimmermann wird live den EM-Song Let's go singen und die Cheers der österreichischen Nationalmannschaft werden ihre Show abziehen. Es wird die Football-Fete des Jahrzehntes.

Österreich muss - Deutschland darf gewinnen

Für die junge österreichische Nationalmannschaft ist es ein muss zu gewinnen. Nicht nur stehen sämtliche Wetten zu Gunsten der Österreicher, nein, ein Sieg würde den Österreichischen American Football in staatliche Sphären und den siebenten Himmel befördern, um dort endlich den erhofften Geldsegen für die jahrzehntelange Pionierarbeit abzuholen. Österreich wird nach der diesjährigen Europameisterschaft nicht planlos dastehen, bereits warten viele hundert American Footballer um die grossen Stars der Nationalmannschaft abzulösen. Das Wunder Österreich hat gezeigt, dass Erfolge planbar sind. Nie wurde in all den Jahren die Jugend vernachlässigt. Footballschulen und Internate sind entstanden. An der Wiener Ravellinstrasse ist eine eigene Ausbildungsstätte für American Football entstanden. In dieser Ausbildungsstätte wird gesäät, was heute und morgen geerntet wird - auf diesem speziellen nach amerikanischem Muster gestalteten Ausbildungsplatz werden die Stars werden von morgen geboren. Das Kollektiv steht dabei immer im Vordergrund. Das bisher alles richtig gemacht wurde zeigt auch, dass die Nationalmannschaft jeglichem Druck, wie bw. gegen Frankreich standhalten kann. Die Österreicher und damit die Nationalmannschaft sind das Kollektiv das nur Erfolg haben kann. 

Jakob Dieplinger der grosse Meister-Coach

Mit Jakob Dieplinger besitzen die Österreicher genau den Mann, der an der Seitenlinie die richtigen Entscheidungen fällt, die seiner Mannschaft zum Sieg verhelfen. Dieplinger ist wie alle anderen aus den eigenen Reihen an die Spitze des österreichisen Footballs gelangt. Und schon stehen Dieplingers Nachvolger bereit, werden vom Chef persönlich gefördert und geformt. Dieplinger war ebenfalls am Eurobowlgewinn der Calanda Broncos beteiligt. 

Das Modell Österreich wäre auch in der Schweiz möglich 

Das Österreichische American Footballmodell wäre auch in der Schweiz möglich. Scheitern tut es leider immer wieder im zusammen und Miteinander und auch im füreinander. An den guten jungen Spielern liegt es nicht, die sind auch in der Schweiz in Hülle und Fülle vorhanden.  Am Kollektiv happerts leider schon. 

Ein grosses Spiel

Das Endspiel im Wiener Ernst-Happel-Stadion wird in die Geschichte eingehen. Es ist das Ergebnis erfolgreicher Jahrelanger Arbeit. Das Österreichische Team ist gut, besser kann man nicht sein. Endspiele haben aber immer einen besonderen Charakter und auch dieser dürfte sich am Samstag Abend zeigen. Das Endspiel ist aber auch ein Aufbruch in den Europäischen Spitzen Football. Ob Österreich oder Deutschland - die EM 2014 ist mehr als gelungen. Organisatorisch wie spielerisch ist sie ein Meisterwerk geworden. 

Marcel Krebs

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Kommentare   

0 #4 Shavonne 2014-07-23 13:55
Hi there, There's no doubt that your blog may be having web browser compatibility problems.

When I look at your web site in Safari, it looks fine however,
when opening in Internet Explorer, it's got some overlapping issues.

I merely wanted to provide you with a quick heads up! Besides that,
excellent blog!

Also visit my blog post - free psychic love reading: http://freeonlinepsychiclovereadings.com/
Zitieren
0 #3 Terrence 2014-07-14 21:26
Quality content is the important to attract the viewers to
pay a visit the web site, that's what this website is providing.


Feel free to surf to my blog :: free psychic
reading: http://freepsychicreadingonline.org
Zitieren
+1 #2 ocho 2014-06-07 22:37
söldner!! haha wueder österreicher die hier reinschreiben hmmm wer könnte das echt sein? lol
Zitieren
0 #1 Realist 2014-06-07 21:46
1. sind die zwei keine Bündner sondern Vorarlberger Söldner und 2. nein das ist in der Schweiz nicht möglich. Weder spielerisch noch organisatorisch . Das sind Welten Herr Krebs der keine Ahnung hat.
Zitieren